Der Cicerone


Seiten für die Tagestreffen

Siebentes Kapitel. Aber noch etwas Anderes kam hinzu, ihn rascher über jene Trennung und diese Niedergeschlagenheit fortzuheben, und das war die neue Scenerie, die sich nun bald vor seinen Augen entwickeln sollte und die jederzeit und überall eben so belebend wie erfrischend auf das menschliche Gemüth zu wirken pflegt. Wunderbar rasch verflogen ihm die ersten Stunden unterwegs, und bald nahmen seine Augen eine frischere, fröhlichere Umgebung wahr. Grüne Wiesen und Saatfelder, frisch knospende Wälder und Gebüsche, stattliche Gebäude in einem fremdartigen Styl tauchten um ihn her auf allen Seiten auf, und bald fühlte er sich mitten in die neue Welt hinein verpflanzt, während die alte, eben verlassene immer weiter in den Hintergrund seiner Erinnerung zurücktrat. Ach, bis zu dieser Stunde hatte er nur noch wenige und meist trübe Erinnerungen aus seiner Vaterstadt bewahrt. Noch immer sah er im Geiste vor sich das enge Haus, worin die Mutter damals gewohnt und der Onkel Casimir hülfebringend sie besucht, noch sah er die schmutzige Druckerei und den kalten dumpfigen Laden der Leihbibliothek, und alles Das trat jetzt, da er sich diesen Orten näherte, wie zum zweiten Mal lebendig geworden, vor seine beklommene Seele. Nachdem Paul dieses Treiben an verschiedenen Stellen des Hafens längere Zeit mit immer wachsendem Antheil betrachtet hatte, glaubte er schon ein ganz anderer Mensch geworden zu sein. Indessen sollte der Rath, gerade in das genannte Gasthaus einzukehren, sich bewähren und ihm gute Früchte tragen. Ich gehe morgen selbst mit einem Dampfer meines väterlichen Geschäfts nach Bremerhafen, und dieser Herr, mein Freund, begleitet mich.

Regatta in Hadersleben am 30. August 2008

Juli bis August In dieser Zeit sammelten wir Steffi aufn Bahnhof ein.

Klima-Possibilismus

Allgemeinheit ganze Gruppe Kawen besteht aus 64 Inseln. Den 23sten Febr. Nach der Aussage der Insulaner, befindet sich westlich von Airick eine breite Oeffnung zwischen den Riffen, die ich auf der Karte angedeutet, wie man sie mir vom Schiffe aus zeigte. Um neun Uhr waren wir durch die Acceptance bei Kawen gedrungen, und nahmen jetzt unsern Cours südöstlich in geringer Entfernung von der Inselkette, die den unter dem Winde liegenden Theil der Gruppe bildet. Ich nannte die Gruppe Kawen nach unserm verdienstvollen General: Araktschejef. Um zwei Uhr hatten wir diese schon in O, befanden uns unter dem Winde in ruhigem Wasser, und nahmen unsern Lauf in sehr geringer Entfernung längs dem Riff, um eine Acceptance zu entdecken. Einigen Korallenbänken, die wir früher nicht bemerkt, wichen wir mit geschicktes Steuern aus, und hatten balding eine Uebersicht der ganzen Gruppe, Allgemeinheit uns von allen in dieser Gegend die kleinste schien. In der Mitte der Gruppe ward das Senkblei oft geworfen; wir fanden die Tiefe 23 bis 25 Faden über einen Boden von lebendigen Korallen; an unserm Ankerplatze betrug die Tiefe 18 Faden, obgleich wir nur 50 Faden vom Lande entfernt waren. Wir redeten sie all the rage ihrer Sprache an, sogleich verschwand ihre Furcht, und einige von ihnen wagten sich sogar aufs Verdeck, wo ihr Erstaunen dem der andern Wilden glich.

Sicherer Hafen oder gefahrvolle Zone ?

Masaccio — Lippo Lippi — Sandro — Filippino — Cosimo Rosselli etc. Ghirlandajo — Castagno, Verocchio, Credi — Signorelli — Die untere Bilderreihe der Sistina. Squarcione und Schule — Alte Ferraresen — Mantegna — Melozzo — Vicentiner, Veroneser, Mailänder, Genuesen — Modena und Parma — Paduanisch gebildete Venezianer. Schule des Giovanni Bellini — Carpaccio, Basaiti u. Die Francia — Die Aspertini. Zingaro und Schule. Im Dienst der Kirche verharrend, entwickelte sie doch fortan Principien, die zu der rein kirchlichen Aufgabe in keiner Beziehung mehr standen. Das Kunstwerk giebt zunächst mehr als die Kirche verlangt; ausser den religiösen Beziehungen gewährt es jetzt ein Abbild der wirklichen Welt; der Künstler vertieft sich in die Erforschung und Darstellung des äussern Scheines der Dinge und gewinnt der menschlichen Gestalt sowohl als der räumlichen Umgebung allmälig alle ihre Erscheinungsweisen ab. An die Stelle der allgemeinen Gesichtstypen treten Individualitäten; das bisherige System des Ausdruckes, der Geberden und Gewandungen wird durch eine unendlich reiche Lebenswahrheit ersetzt, die für jeden einzelnen Fall eine besondere Sprache redet oder zu reden sucht.

Seiten für die Bekanntschaft Sympathisches

Sicherer Hafen oder gefahrvolle Zone ? / Goergen Thomas [Hrsg.] : Rights reserved

Allgemeinheit Geschichte eines Wandels, der die Zukunft verändern wird. Was passiert, wenn eine globale, überbeschleunigte, hypervernetzte Gesellschaft mitten Sparbetrieb Lauf gestoppt wird? Alles kann passieren. Sozialer Zerfall.


Kommentare