Corona Liebe Sex und Trennungen: Was der Paarberater euch rät


Bekanntschaft mit guten Menschen Welle Besser

Für fast sieben Jahre muss ein jähriger ins Gefängnis. Aufgeflogen war die Tat, als Kriminalbeamte das Handy des Rumänen sichteten, nachdem sie ihn zusammen mit zwei Landsleuten nach einem Einbruch nahe Aschaffenburg gefasst hatten. Auf dem Film sah man die junge Frau, wie sie von dem Ledigen in verschiedenen Stellungen, mit und ohne Kondom, vergewaltigt wurde. Danach hatte er die nackte Frau sogar noch fotografiert. Der Sex damals sei einvernehmlich erfolgt. Er habe die Frau aus Rumänien gekannt, schon dort mit ihr ein Verhältnis gehabt und dieses wieder aufgenommen, als er vor vier Jahren nach Deutschland kam.

Warum meine Generation zu blöd für die Liebe ist

Mit dem Berliner Paarberater Martin Jurock haben wir im ersten Lockdown über Zweisamkeit in Zeiten der Pandemie gesprochen. Wie gefährlich ist die Isolation für Paare, was passiert mit der Lust auf Sex, wie geht man mit Trennungen um — und ist es wirklich eine gute Idee, den oder Allgemeinheit Ex noch mal zu kontaktieren? Unser Interview zu Corona und Liebe. Maskiert und leidenschaftlich: So kann Liebe all the rage Zeiten von Corona aussehen. Wie erleben Sie die Corona-Pandemie ganz persönlich?

Bekanntschaft mit guten Menschen Potato

Die Corona-Auszeit als Chance

Ausgangssperre: Zu dir, zu mir, zu euch oder zu uns? Und wer ohnehin allein wohnt und Single ist, den quälen noch ganz andere Fragen: Dating ist keine Option mehr, Nähe wenig einem fremden Menschen, wenn man non mal seine Freunde mehr sehen darf? Und ganz Existenzielles: Wie geht es mit dem Job weiter, was ist morgen, nächste Woche, in einem Monat? Die Ängste um die eigene Gesundheit oder die von Menschen, die uns viel bedeuten. Sich selbst zu helfen, stützt auch die Beziehung Wer sich in diesen Zeiten nicht nur als Paar oder Familie schützen will, muss erst mal einen Weg finden, sich selbst zu stärken. Auf dem Laufenden zu bleiben ist wichtig, Pausen aber ebenso. Eine ständige Beschäftigung mit Corona-Meldungen kann ebenso verunsichern und Ängste schüren wie Falschmeldungen.


Kommentare