Smartpone OnePlus 8T Concept: mmWave-Sensor und farbwechselnde Rückseite


Mädchen 18 sucht Mann in Zentr

OnePlus hat eine Version des OnePlus 8T mit experimentellen Zusatzfunktionen angekündigt: Das OnePlus 8T Concept hat eine Rückseite, deren Verzierung die Farbe wechseln kann. Möglich macht das dem chinesischen Hersteller zufolge ein Farbwechselfilm, der Metalloxid in Glas enthält. Die Metallionen wechseln je nach Spannung zwischen Dunkelblau und Silber. Mit einem derartigen Farbwechsel soll das Handy beispielsweise eingehende Anrufe signalisieren. Nutzer können laut OnePlus mit der Hand über dem Sensor Anrufe annehmen. Das erinnert an Googles Radar-Chip Soli, der beim Pixel 4 zum Einsatz kam. Bei neueren Ausgaben seiner Pixel-Handys hat Google auf diese Funktion verzichtet — in der Praxis fand sie wohl zu wenig Anklang.

A gift can mean so much more – Himmlische Weihnachtsgeschenke bei DOUGLAS

Lassen Sie sich von hochwertigen Damen- und Herrenproben überraschen nicht möglich bei Bestellungen von Douglas-Partnerprodukten. Gratis-Geschenkverpackung Lassen Sie Ihr Geschenk gratis verpacken und fügen Sie eine Karte mit einer persönlichen Nachricht hinzu nicht möglich bei Bestellungen mit Douglas-Partnerprodukten. Finden Sie eine Filiale all the rage Ihrer Nähe Hier finden Sie kompetente Beratung, Beauty-Services, attraktive Events und Aktionen Meinen aktuellen Standort verwenden.

Mehr zum Thema

Von Dennis Schirrmacher Wer die Virtualisierungsplattform Citrix Hypervisor nutzt oder den Betrieb von VMs mit XenServer managet, sollte Allgemeinheit Software aus Sicherheitsgründen auf den aktuellen Stand bringen. In einem Beitrag weist Citrix darauf hin , dass Angreifer Gast- und Hostsysteme mit verschiedenen Auswirkungen attackieren könnten. Für alle Attacken sind Admin-Rechte im Gast-System voraussetzend. Aus VM ausbrechen Stimmen die Voraussetzungen und sind Attacken erfolgreich, könnten Angreifer Host-Systeme by DoS-Attacke lahmlegen. Auch der Zugriff auf eigentlich abgeschottete Informationen soll möglich sein. Am gefährlichsten gilt die Lücke mit der Kennung CVE Sind Attacken erfolgreich, könnten Angreifer Citrix zufolge Host-Systeme kompromittieren.


Kommentare