Neue Folge: Die ersten Brüste


Online-Dating Klinik Schweizer Sex Traumbody

Metrics details Eine Frau verliert mehrfach nach dem Sex das Bewusstsein. Ärzte stellen eine Torsade-de-pointes-Tachykardie fest. Ursache ist eine Genmutation, die ein Long-QT-Syndrom bedingt. Nein, der Sex war nicht so umwerfend gut, dass er der Jährigen die Besinnung raubte, das hatte einen ganz anderen Grund.

Teilen in sozialen Netzwerken

Der Blick auf die Waage Der Blick auf die Waage In dieser Folge von Unzensiert und ungeniert spricht Transgender Nicolette mit ihrem heutigen Gast, TV-Moderatorin Aleksandra Bechtel, über Körpergefühl und Gesundheit. Jede Frau fühlt sich manchmal unwohl in ihrer Haut, wegen Problemzonen, Schönheitsmakeln oder anderen Befindlichkeiten. Doch sind Beauty-Behandlungen oder gar OPs wirklich sinnvoll? Nicolette redet über ihre persönlichen Erfahrungen, Aleks bringt ihre Expertise über optimale Gewichtsabnahme ein. Und die Sendung sorgt für Wirbel. Schlechte Streitkultur, Versöhnungssex, Pärchen-Clubs, Fesselspiele: Pro Folge verlassen drei Paare ihre Komfortzone, um neue Beziehungsimpulse zu bekommen, und filmen sich dabei in sämtlichen Lebenslagen - im Alltag, bei Konflikten und in intimsten Momenten.

Hilfsschwester Flori

Eine Studie hat das Sexleben der Schweizerinnen und Schweizer untersucht. Symbolbild Shutterstock 95 Prozent dieser Teilnehmer im Alter von 24 und 26 Jahren haben Bett und Körper mit mindestens einer Person geteilt; die meisten zählen zwei nachher sieben Sexualpartner. Im Durchschnitt erlebten Allgemeinheit Befragten das erste Mal im Adjust von knapp 17 Jahren.


Kommentare