Lügenmädchen


Bücher für einsame Mädchen Dreckigen

Vor allem staunt der Rezensent darüber, wie souverän sich der Autor durch den zeitlich komplex strukturierten Roman manövriert: So gesellt sich, je tiefer Dicker per Rückblenden in die vorangegangenen Ereignisse blickt, eine zweite, omnipräsente Erzählinstanz zur ersten, was dem Rezensenten zufolge ähnlich zur Spannung beiträgt wie die countdownartig bezifferten Kapitel. Zwar räumt Hanimann durchaus ein, dass manche Passage etwas zu lang und der eine oder andere Charakter eher unnötig sei, was ihn jedoch nicht davon abhält, zum Ende seiner Rezension Höchstnoten zu verteilen: Als komplex arrangierte Literatur ist das im übrigen exzellent übersetze Buch geglückt, als Krimi fesselnd. Der Roman verkaufte sich hervorragend, mehr als eine Million Exemplare sollen über die Theken gegangen sein. Von diesem warmen Rückenwind angetrieben, kommt Dickers Buch in dieser Woche bei uns auf den Markt. Man kann nicht anders als sich an die letzten französischen Exportschlager erinnert zu fühlen, an Ziemlich beste Freunde oder Willkommen bei den Sch'tis, diese beiden überaus beliebten, heiteren und etwas belanglosen Filme. Was für eine Ernüchterung! Wie falsch die Fährte, auf die der Vorschusslorbeer führt! Das einzig Positive, das sich über diesen Roman sagen lässt, ist auf einen Zufall zurückzuführen.

Rezensionen und Bewertungen

Mai Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar. Leserstimmen Von: Sorrynotbroke Hierbei handelt es sich um einen Psychothriller, obwohl, meiner Meinung nach, diese Bezeichnung nicht passend ist, aber dazu später mehr. Ihr Mann Max Fisher, seiner Zeit Psychiater, leitet eine psychatrische Klinik im Zentrum der Stadt und ist somit selten zuhause. Alles nimmt seinen geregelten Lauf, bis eines Tages ein Mädchen vor Stellas Haustür steht und unbedingt mit ihr reden möchte.

Navigationsmenü

Sprotte ein halbes Jahr alt und fertig. Längere Phasen des Liebesleids widersprechen dem heutigen Vergnügungsimperativ, mindern Allgemeinheit eigene Produktivität und werden dementsprechend versucht wenig. Umschiffen, z. Hinzu kommt, dass all the rage der Moderne emotionale Verwundbarkeit als Schwäche angesehen wird, extraordinär bei Männern. Das boater sich historisch verändert. Altogether the rage der höfischen Liebe etwa battle Liebesleid eine Möglichkeit, männliche Tapferkeit wenig demonstrieren. Romantisches Liebesleid hatte Allgemeinheit Funktion, Persönlichkeitsstärke wenig beweisen und den Schmerz all the rage eine erhabene Erfahrung wenig verwandeln. Heute wird es als eine gänzlich nutzlose Erfahrung wahrgenommen, Allgemeinheit den Selbstwert infrage stellt und Allgemeinheit eigene Grundlage zerstört.


Kommentare