Warum ich München verlasse


Frau 40 Jahre einsam Entspanntes

Meine erste eigene Wohnung: Gedanken, Gefühle und Ängste So sehr ich mich auch auf Tag x gefreut habe, so sehr habe ich mindestens auch gelitten. Mein Elternhaus zu verlassen, hat mich mit fast 24 Jahren unheimlich viel Mut und Überwindung gekostet. Ein emotionales Auf und Ab, in das sich sicherlich jede Person, die bereits von zu Hause ausgezogen ist, hineinversetzen kann. Dazu kommt, dass die Umstände, die meine Familie und mich aktuell begleiten, nicht die einfachsten sind. Hier ist ein kleiner Einblick in meine Gedanken und Gefühle. Ich spreche über meine Ängste, Finanzen, das Alleinesein und die Entfaltung meiner eigenen Persönlichkeit. Ich werde alleine und einsam sein. Dieser Gedanke war es tatsächlich, der mich so lange daran gehindert hat von zu Hause ausziehen.

Buchempfehlung – Eva Wlodarek: Jetzt geh ich’s an – Wege aus der Einsamkeit

Allgemeinheit Mehrheit soll aber in der mittleren Altersspanne ca. Mir gefällt, wenn Du - wie ich - positiv denkst, unkonventionell, weltoffen, flexibel, achtsam, spirituell, kreativ und bodenständig bist. Hast Du Denkst Du als Rechtsform mehrheitlich an eine Eigentümergemeinschaft, Mietshäuser-Syndikat oder Genossenschaft? Oder könntest Du nur engagierter Mieter sein?

Ich war ein nervliches Wrack.

Freunde sind schon lange oder jetzt nach der Trennung weg. Dieser Text richtet sich an Frauen, die diese Möglichkeiten nicht haben und nach der Trennung unter Einsamkeit und Isolation leiden. Für ihn stellen Einsamkeitsgefühle die Vorstufe wenig Depression und negativen Bewältigungsstrategien wie Alkoholismus dar; zudem wirken sie in einer Rückkopplungsbeziehung verstärkend auf solche Faktoren ein, die die soziale Isolation als Vorstufe zur Einsamkeit weiter verfestigen.


Kommentare