Sexleben auffrischen: Mit diesen Tipps wird's spannend


Verheiratete oder alleinstehende Männer lieben Regelmäßig

Slideshow Starten Wie sagt man so schön? Denn seien wir ehrlich: Auch wenn Oralsex für beide super sexy und betörend sein kann, ist es jetzt auch nicht unbedingt immer einfach, sich einen Penis in den Rachen zu schieben. Zahnausrichtung, Kieferstress, Saugmethode und Würgereflex müssen wir koordinieren — und das alles, während wir den Kopf hoch und runter schütteln, stöhnen und versuchen, durch die Nase zu atmen. Sie nennen es ja nicht umsonst einen Blowjob.

Gründe fürs Fremdgehen: Warum setzen wir unsere Beziehung aufs Spiel?

Dabei eröffnen sich jede Menge neue Perspektiven. Im ZEIT ONLINE Merch Store gibt es jetzt Shirts, Hoodies, Caps, Smartphone Cases, Kochschürzen und mehr mit unserem entzückenden Bienchen-und-Blümchen-Logo. Und er ist unser Gesprächspartner in dieser Folge des Podcasts, in dem sich alles um kritische Männlichkeiten, Erwartungshaltungen, aber auch Rassismus gegen orientalische Männer dreht — sowie um die Fragen: Warum Männer mehr Gefühle zeigen sollten und warum männliche Verhaltensweisen toxisch sein können. Doch ist das nicht eine Art der Manipulation? Wann Verführung zu weit geht und was Feministinnen im Laufe der Geschichte bei diesem Thema erreicht haben, das steht im Mittelpunkt dieser Folge unseres Sexpodcasts. Wie läuft das heute? Welche Rolle spielt Social Media?

More from Sex & Relationships

Und doch müssen sich viele Beziehungen diesem Thema stellen. Denn sexuelle Untreue all the rage der Partnerschaft ist längst keine Ausnahme mehr. Und wer einmal eine fremdgeht, wird oft zum Wiederholungstäter: Eine Studie von Psychologen der University of Denver hat Männer fünf Jahre begleitet, um herauszufinden, ob Fremdgeher in einer neuen Beziehung erneut fremdgehen.


Kommentare