Wie du als heterosexuelle Single-Frau glücklich wirst


Beste Single Frauen Berührunge

Während Männer als begehrenswerte Bachelor gesehen werden, degradiert man weibliche selbstgewählte Singles zu alten Jungfern, die zusehen sollten, dass sie unter die Haube kommen, solange sie noch einen Funken Restschönheit hatten, den ein Kerl will. Schlimmer wird es noch, wenn die sich selbst genügende Frau der Beteiligung am Fortbestand der Art entziehen und keine Kinder bekommen will. Althergebrachte Denkmuster und eigens danach ausgerichteter Kapitalismus wollen vermitteln, dass Frau nur in einer Beziehung aufgehen kann, dabei ist klar, dass keine Beziehung besser ist als eine schlechte und Statistiken zeigen, dass Singles nicht weniger glücklich sind als ihre weiblichen Mitmenschen in Beziehungen. Gunda Windmüllers Erläuterungen erweitert sie durch Querverweise anderer AutorInnen, Erfahrungen aus Freundes- und Bekanntenkreis sowie Filmen und Serien, die immer noch ein bestimmtes Bild zu erzeugen suchen. Gunda Windmüller hat eine lockere Art ihr Thema zu vermitteln. Ein interessantes Buch, das man gut mal weglesen kann, um über bestimmte Dinge einmal zu reflektieren, auch wenn man bereits zu den weiblichen und glücklichen Singles dieser Welt gehört. MeyerThalia-Buchhandlung Halle Du siehst doch super aus, ich versteh gar nicht, warum dich keiner will.

Weitere Formate

RTL reagiert auf Wendlers irreführende Behauptung eines Comebacks auf dem … Jetzt müssen wir nur noch gucken, was wir mit J. Es war Lauras Junggesellinnenabschied. Und J. Dass J. Vor allem Single-Frauen haben keinen guten Ruf Singles haben keinen guten Ruf. Vor allem Single- Frauen nicht. Und wenn sie die 30 überschritten haben, wird ihr Dasein erst recht als verpfuscht wahrgenommen. Die Uhr tickt, das Leben läuft davon und die Umgebung fragt: Kein Mann, kein Kind? Was machen wir nur mit ihr?

Warum meine Generation zu blöd für die Liebe ist

Wo bleibt der Mann der Träume? Wenn Margo morgens aufwacht, hört sie neben sich die Atemzüge von Leo. Mit ihm wird sie - wie jeden Tag - frühstücken, später spazieren herumschlendern und am Abend auf der Couch kuscheln. Leopold, der jährige Mops, ist Margos einziger Gefährte. Trotzdem glaubte sie, nicht lange allein zu sein. Sie hatte nie einen Mann suchen müssen, war immer gefunden worden. Heute, mit 62, hat sich etwas verändert. Allgemeinheit Miniröcke von früher hängen immer mehr im Kleiderschrank.


Kommentare